Schottland

Hier gehts nach Schottland: Klick!       Advertisements

Casablanca, Wüste, Ägypten; Amerika

Gehört zu Europe? Oder doch nicht? Jedenfalls was das Wetter gut und ich hatte Zeit für eine kleine Tour 🙂 Startpunkt: Casablanca          (Kult(ur)-Restaurant in Bad Iburg) Dann durch die Wüste          (Stadtteil von Osnabrück. Der Name „Wüste“ erinnert an die ursprüngliche landschaftliche Beschaffenheit des heutigen Stadtteils: Dort befand sich früher ein eiszeitlich gebildetes…

Luxemburg

Die Wettervorhersage gab 20 Grad für ein Oktoberwochenende vor. Also los. Luxemburg. Zügig hingefahren. Tanken. Und dann auf kleinen Strassen den Grenzverlauf lang. Tolle Kurven. Übernachtet im Hotel Daytona. Bei dem Namen nehmen die auch Motorradfahrer. Und so wars auch. Von dort weiter Richtung Norden, der Grenze folgend.Durch die Eifel und zurück. 🙂 Prima Tour…

Marokko

Klicke hier und es geht weiter http://www.MotorradNachMarokko.Wordpress.com …zugegeben, ist schon nicht mehr Europa… (eigentlich hatte ich gedacht auf der Rückfahrt noch das „fehlende Luxemburg“ zu erwischen, aber aufgrund der Umbuchung der Fähre führt der Weg nicht durch ein weiteres europäisches Land)

Malta

Klicke hier und es geht weiter:

Liechtenstein

Musste einfach sein. Wetter war gut. Wochenende Zeit. Lust auf Motorradfahren. Wohin? Liechtenstein 🙂 Mittags los bis hinter Ulm. Ein nettes Gasthaus. Weiter zum Bodensee, auf Österreichischer Seite Maut-frei dran vorbei nach Liechtenstein. Und weiter über das Modelleisenbahnland Schweiz in den Schwarzwald. Auch hier gibts Kurven. Auf der Rückfahrt noch ein Stopp in Dillingen. B&B…

Schweden – Finnland – Norwegen – Estland – Lettland – Litauen

Zum Nordkapp… …war der Plan. Ende September ist es natürlich schon etwas spät für den Norden. Starte mittags, erreiche die Fähren just in time. Geht alles schnell. In Göteborg hat der Campingplatz schon zu und so übernachte ich direkt am Strand daneben. Der Campingplatzbesitzer fordert mich dazu auf. Jedermannsrecht. Na dann. Ich quere Schweden und…

Dänemark – Faröer – Island

Island. Liegt natürlich schon ziemlich aus der Richtung. Aber: Fantastische Landschaften, immer Licht, Einsamkeit, Natur, Wale. Weite. Wir nehmen die Fähre ab Hirtshals, DK., Es gehr zunächst auf die Faröer. Runter vom Boot und die Insel erkundet. Soviel Strassen gibt es ja nicht. Es ist grün, es gibt Schafe, Einsamkeit und etwas Regen. nach der…

Spanien – Portugal – Andorra – Monaco – Italien – Schweiz

Nach Portugal. Es ist März. Es juckt in der Gashand. Die Wettervorhersage für Südwesteuropa verspricht gutes und ich habe eine Woche Zeit. Also Los. Die erste Nacht auf nem Campingplatz nördlich Paris. Nix los. Dann weiter  nach Soulac an der Girondemündung. Im Sommer ein Superstrand mit gutem Surf. Wollt den immer schon mal im Winter…

Serbien – Bulgarien – Mazedonien – Kosovo – Albanien – Montenegro – Bosnien Herzogowina – Kroatien – Slowenien – Österreich

Wunderbares Herbstwetter und eine Woche Zeit 🙂 Nach dem guten Eindruck Südosteuropas bei der letzten Reise zieht es mich nochmal in diese Richtung. Die bekannte Strecke bis Ungarn, weiter durch Serbien. Fantastische Landschaften im Grenzgebiet Serbien/Bulgarien/Mazedionien. Ein faszinierender Nationalpark. Bin allein. Im Hotel der einzige Gast. Kreuze durch Mazedonien in die Republik Kosovo. Da hat…

Tschechien – Slowakei – Ungarn – Rumänien – Moldawien – Ukraine – Polen

Baden fahren. Ans Schwarze Meer. In die Ukraine. Auf Google Earth einen Ort am Wasser ausgemacht und aufgebrochen. Zunächst Ungarn. In genau 1000km ein nettes Motel. Weiter zügig durch Ungarn. Hinter der Rumänischen Grenze werden die Strassen schlechter. Die Menschen freundlicher. Wir finden immer passend ein Hotel. Essen. Alles gut. Tolle Landschaft. Dann im Donaudelta…

Niederlande – Belgien – Frankreich – England

Die erste Tour. April 2013. Nach London. Freitag mittags gehts los. mit der Fähre Calais-Dover. Erreiche den Campingplatz in Dover um 21:00.  Die Fahrt am Samstag nach London, Abbey Road, ACE CAFE LONDON für ein fettiges Frühstück. Weiter von dort „from London down to Brighton“, eine wunderbare Strecke und weiter die Küste entlang zurück nach…